Kandidierende

Rafael Mörgeli

Rafael Mörgeli

Platz 3

Ich stehe für Chancengleichheit durch Bildung, Verbesserung der Berufslehre und für mehr Demokratie in Wirtschaft und Gesellschaft. Zusätzlich setze ich mich konsequent gegen Profitgier im Gesundheitswesen und gegen Privatisierungen im Service Public ein.

Efe Yildiz

Efe Yildiz

Platz 11

Es braucht die Linke Mehrheit, es braucht Menschen die mehr mit dem Herzen politisieren und es braucht Migrant*innen in der Politik. Doch es braucht viele Menschen, um unseren Kanton von den letzten 4 Jahren bürgerlicher Politik zu befreien und um eine klare Linke Mehrheit herbeizuführen.

Deshalb bedanke ich mich bei allen Menschen, die mich unterstützen, mit ihrer Stimme und mit ihrem Herzen und nicht vergessen am 24. März SP und Juso zu wählen.